Muh & Ahoi – Ein weiteres Jahr närrisches Treiben ist vorüber und so fand in Ketsch am Faschingssonntag (03.02.08) der Faschingsumzug bei wieder einmal traumhaft schönem Wetter statt. WIR WAREN WIEDER MIT DABEI. So haben wir uns um halb 11 am Pfarrheim getroffen um uns zu kostümieren, schminken und um den Führerschein zu machen. Führerschein?!? Nein, keine Panik! Wegen unseres Themas „Autofahrer - die Melkkühe der Nation“ waren wir alle in schwarz/weiße Ganzkörperanzüge gesteckt und in Crashtest-sichere Autos verpackt. Nach einem gegenseitigen Kostüm-Check sind wir aufs Bruchgelände maschiert, haben die Süßigkeiten untereinander aufgeteilt und mit „Rienchen“ (unsere Partykuh auf Rädern) gefeiert.

Um 14:02 Uhr viel dann der Startschuss. Jetzt geht’s lo-hoos!!! Ahoi, Ahoi Ahoi! Wir haben gegeben was wir konnten und sogar unser „Rienchen“ hat uns ab und an auch mit Nebel aus ihrem Hintern gegrüßt ;-). Nach zig „Ahoi´s“ und rumgehüpfe haben wir uns dann am Zugende, also am Marktplatz getrennt. Ein grandioser Umzug, bestes Wetter, eine super Stimmung bei allen Teilnehmern und und und…

Ein paar von uns sind dann noch mit „Rienchen“ runter zum Bruchgelände an die Rheinhallengaststätte zur Preisverleihung gezogen. Dort wurde unser Gefährt artgerecht auf einem Parkplatz abgestellt und hat die Menge bis zur Bekanntgabe der Platzierungen unterhalten.

Die Preisverleihung, oh oh oh, jedes Jahr ein zittern und fiebern!!! Es wurde immer und immer spannender. Mit unseren tollen Kostümen und allem drum & dran konnten wir wohl auch die Schiedsrichter überzeugen. So haben wir dieses Jahr das beste Ergebnis erzielt das wir Pfadis jemals hatten…… der V-I-E-R-T-E PLATZ bei den Fußgruppen!!! JUHU!!! Ein echt super Ergebnis, wir haben uns sehr gefreut.

 

An dieser Stelle ein SUPER GROSSES DANKE an alle, die uns in irgendeiner Art und Weise unterstützt und geholfen haben. Aber ein besonderes DANKE an alle Teilnehmer, denn ohne euch wären wir niemals so weit vorne gelandet!!!

  

fasching_ketsch_pfadis1
fasching_ketsch_pfadis2